Schutz vor Überwachung und Rechtsverletzung im Netz

Der Deutsche Anwaltstag 2014 in Stuttgart befasste sich mit dem Schwerpunktthema „Freiheit gestalten“. Im Zentrum standen Fragen nach dem Schutz von Persönlichkeitsrechten im Internet, die seit den Enthüllungen von Edward Snowden sehr intensiv in der Gesellschaft diskutiert werden. Für Journalisten sind dabei gerade der Schutz der Privatsphäre und das Thema „Urheberrecht“ relevant.

Martin Lehmann-Waldau hat sich auf dem Anwaltstag mit Herrn Dr. Thomas Lapp zu einigen dieser Fragen unterhalten. Herr Dr. Lapp ist Rechtsanwalt in Frankfurt am Main und Spezialist für IT-Recht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.