Terrorismusbekämpfung oder staatliches Überwachen?

Das BKA-Gesetz – explizit die Online-Durchsuchung – ist in eine neue Runde gegangen. Nachdem der Bundesrat die erste Vorlage des Gesetzes, das der Terrorismusbekämpfung dienen soll, abgelehnt hat, ist jetzt eine neue Vorlage von der großen Koalition ausgearbeitet worden. Das Bundesverfassungsgericht prüft nun, ob das neue Antiterrorgesetz verfassungskonform ist.
Der Journalist und Autor des Buches “Die Online-Durchsuchung” Burkhard Schröder hat sich mit den eventuellen Folgen einer möglichen staatlichen Online-Überwachung auseinandergesetzt. Im “Fachjournalist” und in seinem neuen Buch gibt er wichtige Tipps, wie vor allem die Journalisten den staatlichen Wächtern entkommen können.
Mit Burkhard Schröder sprach Stefan Hubbeling.

Den Artikel Kein Speichern unter dieser Nummer von Burkhard Schröder lesen Sie im Fachjournalist Heft 2/2008.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>